Testimonials

“Ein deutscher Spätburgunder von internationalem Format”
Jürgen Dollase über den Spätburgunder Réserve 2019 (Deutschlands einflussreichster Gastronomiekritiker)
Mit einem satten Rot präsentiert sich der 2018er Schlossberg Spätburgunder im Glas. In der Nase dunkle Kirschen und delikate rote Beeren. Die ausgeprägte Fruchtaromatik spiegelt wunderbar die besonderen Eigenschaften des in Deutschland einzigartigen Granitbodens der Ortenau wider.
Am Gaumen findet man reife, rote Früchte aber auch würzige Noten von Kakao, Vanille und fein eingebundenem Holz.
Dieser Rotwein ist ein wahres Multitalent, welches seine elegant, fruchtige Noten perfekt im Sommer zu gegrilltem Gemüse in Szene setzen kann und auch mit einem winterlichen Schmorgericht oder rosa gebratenem Wildbret mithält.
Marie Christin Baunach, Head Sommelière Restaurant Ueberfahrt, über den 2018 Spätburgunder Schlossberg trocken
Der Sauvignon Blanc et Gris vom Weingut Schloss Ortenberg ist mir 2020 das erste Mal begegnet, als ich das Weingut besuchte, um mir einen Eindruck davon zu verschaffen wie und welche Weine dort entstehen. Diese Cuvée ist eine außergewöhnliche Rarität, welche in dieser Kombination einmalig ist. Aus den Sorten Sauvignon Blanc und Sauvignon Gris wurde vom Kellermeister ein sorgsam ausgewählter Cuvée hergestellt.
Diese Cuvée ist weltweit einmalig und ist dadurch sehr interessant für mich als Chef Sommelier des Gourmetrestaurants Vendôme. Da wir, Herr Strahl – Restaurantleiter, Frau Lieser – Assistent Sommelier und ich immer wieder auf der Suche nach neuen spannenden Weinen für unsere Weinbegleitung und die Weinkarte sind.
Der Sauvignon Blanc et Gris findet bei mir immer wieder vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sei es zu einer Langoustine mit Holunder und Topinambur in der Vorspeise, zu einer Rotbarbe auf der Haut gebraten mit Safrannage, Passe-Pierre und Kartoffelmousseline oder zu einem Käsegang mit Ziegenkäse, Rübchen und Thymianhonig. Er ist ein fantastischer Allrounder und ein perfekter Begleiter für eine Vielzahl frischen und kräftigen Gerichten, die immer noch eine gewisse Filigranität aufweisen.
Jochen Büscher, Chef Sommelier Restaurant Vendôme, über den 2019 Sauvignon Blanc et Gris
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner