Sauvignon blanc et Sauvignon gris QbA trocken 2021 750ml

Sie erleben einen raren Moment, welchen sie nur auf Weingut Schloss Ortenberg erfahren können. Denn sie tritten einem wahren Original gegenüber; einem außergewöhnlichen Cuvée – geschaffen aus weißem und grauem Sauvignon. In seinem eindrucksvollen Körper tummeln sich Maracuja und Stachelbeere, akzentuiert von würzigen Kräutern.

Unsere Meisterstücke sind Unikate. Geschaffen für alle, die das Besondere suchen. Sie vereinen in sich höchste Handwerkskunst mit der Hingabe und Kreativität unseres Kellermeisters.

Enthält Sulfite
13,5% vol.
750 ml

14,00  (18,67 €/l)

Der Sauvignon Blanc et Gris vom Weingut Schloss Ortenberg ist mir 2020 das erste Mal begegnet, als ich das Weingut besuchte, um mir einen Eindruck davon zu verschaffen wie und welche Weine dort entstehen. Diese Cuvée ist eine außergewöhnliche Rarität, welche in dieser Kombination einmalig ist. Aus den Sorten Sauvignon Blanc und Sauvignon Gris wurde vom Kellermeister ein sorgsam ausgewählter Cuvée hergestellt. Diese Cuvée ist weltweit einmalig und ist dadurch sehr interessant für mich als Chef Sommelier des Gourmetrestaurants Vendôme. Da wir, Herr Strahl – Restaurantleiter, Frau Lieser – Assistent Sommelier und ich immer wieder auf der Suche nach neuen spannenden Weinen für unsere Weinbegleitung und die Weinkarte sind. Der Sauvignon Blanc et Gris findet bei mir immer wieder vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sei es zu einer Langoustine mit Holunder und Topinambur in der Vorspeise, zu einer Rotbarbe auf der Haut gebraten mit Safrannage, Passe-Pierre und Kartoffelmousseline oder zu einem Käsegang mit Ziegenkäse, Rübchen und Thymianhonig. Er ist ein fantastischer Allrounder und ein perfekter Begleiter für eine Vielzahl frischen und kräftigen Gerichten, die immer noch eine gewisse Filigranität aufweisen.
Jochen Büscher, Chef Sommelier Restaurant Vendôme, über den 2019 Sauvignon Blanc et Gris

Diese Weine könnten ihnen auch gefallen