Am St. Andreas 1
D-77799 Ortenberg

Mo – Fr: 8-12 Uhr und 13-17 Uhr
Sa: 9-12 Uhr

Mensch

Hier im Weingut Ortenberg ist es die Leidenschaft der Mitarbeiter, die unsere Rebsorten zu ausdrucksstarken, vielfach ausgezeichneten Weinen macht. Zu Botschaftern ihrer Herkunft und zum Resultat unserer Begeisterung für das, was wir tun. So sprechen die Weine von Schloss Ortenberg eine charakteristische, regionaltypische Sprache und entwickeln sich kontinuierlich weiter – mit jedem Menschen, der sie anbaut.

Matthias Wolf

Geschäftsführer Matthias Wolf leitet das Weingut: ein echter Ortenauer, der nach dem Studium der Weinbaubetriebswirtschaft in Südafrika und in Neuseeland arbeitete. Vertraut mit der Welt des Weines ist er dann heimgekehrt in die Ortenau. Als Geschäftsführer des Weinguts ist es ihm wichtig, Qualität und traditionelle Werte nicht nur zu bewahren, sondern auch mit Neuem zu verknüpfen. Um immer besser zu werden und das Weingut Schloss Ortenberg für eine erfolgreiche Zukunft aufzustellen.

Hanspeter Rieflin

Hanspeter Rieflin ist der Kellermeister auf Weingut Schloss Ortenberg. Am Kaiserstuhl und im Markgräflerland hat er sein Handwerk gelernt, aber hier hat er seine Berufung gefunden. Seit 1997 ist er für den Ausbau unserer Weine verantwortlich. Es ist seine Handschrift, die unsere Weine prägt – den Gesetzen der traditionellen Handwerkskunst und seiner Intuition folgend.

Thomas H. Althoff

Mit der Übernahme des Weinguts im Mai 2021 hat sich Hotelier Thomas Althoff einen langgehegten Wunsch erfüllt. Als die Idee entstand, das Genuss-Portfolio der Althoff-Hotels abzurunden, begann die Suche nach dem passenden Weingut. 600 Jahre Weinbau, hohe Qualität und ein ambitioniertes Team – das alles sprach für das Weingut Schloss Ortenberg. Gemeinsam möchten wir auch in Zukunft Weine erschaffen, die den Genießern in den Althoff-Hotels Freude bereiten – und überall dort, wo man richtig gute Weine schätzt.

Team Weingut Schloss Ortenberg

Hier auf Weingut Schloss Ortenberg sind wir je nach Jahreszeit mal mehr und mal weniger, im Kern aber etwa 20 Menschen. Menschen mit unterschiedlichen Charakteren, aber verbunden durch das gemeinsame Ziel, von Grund auf einzigartigen Wein zu schaffen. Wein, der durch seine Qualität beeindruckt, weil er überzeugend von der Arbeit erzählt, die wir in ihn stecken.

Unser Wein steckt voller Potenzial, aber er ist eigenwillig, deshalb versorgen wir ihn, erziehen ihn und holen das Beste aus ihm heraus. Im Weinberg, im Keller und in der Vinothek. Das ist unsere Aufgabe. Nicht mehr, aber bestimmt auch nicht weniger.