2021 St. Andreas Weissburgunder Ortenberger Andreasberg Erstes Gewächs

Dieser Wein stammt aus unserer Monopollage Andreasberg. Diese liegt direkt oberhalb des Weingutes und wird durch uns bereits seit dem 15. Jahrhundert bewirtschaftet. In der vom Schwarzwald umgebenen Südwestlage wachsen die Reben auf Granitverwitterungsböden. Dieser Weißburgunder ist typisch weinig, würzig, steinig und er verleugnet seine Herkunft nicht. Granitverwitterung mit Feinerde und höherem Kalkanteil gibt den Burgunderweinen ganz viel Struktur und Rasse. Der Weissburgunder ist klar definiert und geradlinig in der Nase. Sogar feine Limettentöne kommen zum Tragen. Am Gaumen umschmeichelt er durch den Ausbau im großem Holzfass die Zunge. Brotkruste und dann ganz viel Orangenzeste und ein Hauch Fenchelsaat. Der Wein zeigt eine Cremigkeit und Frische zugleich. Vergoren wurde der Wein im 1200l Holzfass aus Spessarteiche. Ein präziser trockener Weisswein, der geradezu nach gutem Essen verlangt.
Enthält Sulfite
12,0% vol.
750 ml

15,50  (20,67 €/l)

Nicht vorrätig